Fragen sie sich auch, welche Vögel Ihr Futterhäuschen besuchen, wenn sie mal nicht hin sehen?

Ich habe mir eine Wildkamera angeschafft und nun entgeht meiner Linse kaum noch ein Vogel.

Immer die ersten am Futterhaus (die fliegen sogar bis ins Hühnerhaus zum Futter klauen)

der Feldsperling

Die Kohlmeise schaut auch wieder rein.

Wollte auch mal aufs Bild: meine Katze

Flugakrobatil: Haussperling und Kohlmeise.

Stets neugierig ist die Blaumeise.

Äußerst seltener Gast: der Grünspecht.

Zum ersten Mal in Nachbars Baum entdeckt: Die Wacholderdrossel.

Scheinen die Knospen des Baums zu lieben: Schöner Dompfaff Hahn.

Na? warst du letztes Jahr schon da, oder bist du eine Andere?

Jagtfasanhenne.

Natürlich jedes Jahr da: Ringeltauben hier mitte Februar schon am turteln.

Trotz Eis und Schnee wird schonmal der (hoffentlich) zukünftige Brutplatz inspiziert: Kohlmeise.

Suchbild: Finde den Zaunkönig!

Da ich ihn so selten vor die Linse bekomme, zeige ich ihn dieses jahr ein zweites Mal: Der Nordische Dompfaff (hier ein Männchen)

Amsel